Prägungen der Embryonalzeit - Wie löse ich mich?

Leben beginnt mit der Empfängnis. Die ersten Zellen und Speicherungen werden gebildet.

Unser Leben nach der Geburt ist verstrickt mit unserer Zeit als Embryo. Die Zeit der Schwangerschaft hat große Auswirkung auf unseren Lebensweg. In dieser Wachstumsphase im Mutterleib entwickeln sich Gefühls-, Denk- und Verhaltensmuster. Im Seminar werden negative Prägungen erfühlt und durch Berührungen gelöst. Impulse können im Zentrum der Planung (=Kopf), im Zentrum der Handlung (=Hände) und im Zentrum der Bewegung (=Füße) gesetzt werden. Lebensenergie fließt und die Selbstheilungskräfte sind aktiviert.

Diese Arbeit möchte positiven Einfluss auf unseren Umgang mit uns selbst und unserer Umwelt nehmen. Es ist eine Methode des Zulassens.

„Mensch, tritt sanft auf die Erde.
Was wie Staub aussieht,
ist der Stoff,
aus dem Galaxien geschaffen sind.“

Evelyn Nolte

 

Seminarort:
Martha Büchler,
HUNA- und Lebensberaterin
REIKI-Meisterin/-Lehrerin
Pfarrer-Lohner-Str. 21, 86508 Rehling

Seminarzeiten:
Freitag: 18.00 – 22.00 Uhr
Samstag: 9.30 – 16.30 Uhr

Seminarpreis: 170,- EUR

 

Nehmt gerne mit uns Kontakt auf.

Zurück