Rutenkurse

Der Umgang mit der Rute bzw. Biotensor ist ein wichtiger Bestandteil unserer Möglichkeiten, um uns selbst zu helfen. Mit ihrer Hilfe können wir unser Energiefeld und -potential testen. Ist dies gestört, stehen uns verschiedene Heil- und Hilfsmittel zur Verfügung um das Störpotenial aufzulösen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Der Umgang mit der Rute besteht darin Fragen zu stellen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Austesten kann man Organe, Chakren, Aura, Vergiftungen, Unverträglichkeiten, Umweltbelastungen und vieles mehr.

In den Rutenkursen wird neben den Fragetechniken auch die Grundsätze, die man als Anwender zu beachten hat, vermittelt.

Rutenkurs - Grundkurs
Im ersten Teil wird der grundsätzliche Umgang mit der Rute vermittelt. Wie die Austestungstechnik funktioniert und welche entsprechende Hilfsmittel gefunden werden können.

Rutenkurs - Anwendung der kosmischen Symbole
Die Selbstheilungskräfte können mit kosmischen Symbolen in Bewegung gebracht werden. Kombiniert mit Farben sind sie auf der körperlichen, emotionalen, geistigen und spirituellen Ebene hilfreich. Das System "Heilen mit kosmischen Symbolen" ist für jeden erlernbar und einfach anzuwenden.

Eine persönliche Rute kann aus einem reichhaltigen Angebot von Einzelanfertigung erworben werden.

Seminarort:
Martha Büchler
HUNA- und Lebensberaterin
REIKI-Meisterin/-Lehrerin
Pfarrer-Lohner-Str. 21
86508 Rehling

Seminarzeiten und Seminarpreise findet ihr unter den aktuellen Terminen.

 

Zurück